Wie ihr sicherlich schon festgestellt habt, klingen manche Vokale im Deutschen manchmal gleich und manchmal unterschiedlich. Zum Beispiel haben wir in den Wörtern „Bäcker“ und „Wecker“ den gleichen Laut = ɛ. In „Ähre“ und „Ehre“ hingegen werden die Laute ä und e unterschiedlich ausgesprochen. Wie könnt ihr wissen, wie die Vokale e und ä im jeweiligen Wort richtig ausgesprochen werden? Hier ein paar Tipps und Beispiele, falls ihr euch das auch schon einmal gefragt habt.

Unterschiedliche Aussprache der Vokale ä und e

In diesen Wortbeispielen werden im Deutschen die Vokale unterschiedlich ausgesprochen:

  •  gähnen – gehen
  •  säen – sehen
  •  Bären – Beeren

Was fällt auf? Die Vokale e und ä sind lang.
Wie in dem Beispiel: Ähre [ˈɛːʁə] und Ehre [ˈeːʁə]

 

Gleiche Aussprache der Vokale ä und e

In folgenden Wortbeispielen werden in der deutschen Sprache die Vokale gleich ausgesprochen:

  •  Becher – Bäche
  •  rechnen – rächen
  •  echt – mächtig

Was fällt auf? Die Vokale e und ä sind kurz.
Wie in dem Beispiel: Bäcker [ˈbɛkɐ] und Wecker [ˈvɛkɐ]

 

Als Ausspracheregel lässt sich also festhalten:

  • Wenn die Vokale e und ä kurz sind, werden sie gleich ausgesprochen. Der Buchstabe „e“ {ɛ} wird hier also wie ein „ä“ ausgesprochen, was mit diesem phonetischen Zeichen {ɛ} gemeint ist.
  • Sind die Vokale „e“ und „ä“ hingegen lang, werden sie unterschiedlich ausgesprochen. Der Buchstabe „e“ [e(ː)] wird als langer halbgeschlossener Laut ausgesprochen.

 

Doch wie weißt du, wann ein Vokal lang oder kurz gesprochen wird?

Hier gibt es ein paar einfache Regeln mit fast keinen Ausnahmen…

der Vokal ist lang, wenn…
  • nur ein Konsonant folgt, wie in „Tür, Kino, Maschine..“
  • der Laut „ie“ ist, wie in „wie, Biene, Knie…“ (das e wird nicht gesprochen)
  • sich der Vokal doppelt, wie in „Boot, Schnee, Fee…“
  • nach dem Vokal ein „h“ folgt, wie in „sehen, gehen, lehren…“
der Vokal ist kurz, wenn…
  • ein Doppelkonsonant folgt, wie in “ doppelt, Schlüssel, Löffel…“
  • zwei oder mehr Konsonanten aufeinander folgen, wie in „Liste, Interesse, schlendern…“

Achtung! Die lieben Ausnahmen: Trost, Obst …obwohl hier mehr als ein Konsonant folgen, wird der Vokal o lang ausgesprochen.

Mach doch hier eine kleine Übung dazu:
https://learngerman.dw.com/de/wann-ist-ein-vokal-lang-und-wann-kurz/l-40514233/e-40515714

 

Weitere ausgewählte Übungen

Hörübungen dazu findest du im Lehrwerk „Sicher!  Deutsch als Fremdsprache Kurs- und Arbeitsbuch, Niveau B2.1“   von Hueber in der Lektion 1 auf Seite AB 22. Für das Arbeitsbuch ist eine Audio CD enthalten.

 

Verbessere deine Aussprache – ganz einfach

Ich helfe dir gern, in einem persönlichen online Deutschkurs schnell Fortschritte zu machen. Online Deutschkurse sind flexibel, intensiv und persönlich – auf dich abgestimmte Lerneinheiten und Übungen. Probier’s mal aus!